Der Abschnitt Frankfurt

Die Nordmainische S-Bahn erreicht die Frankfurter Innenstadt von Osten unterirdisch über die Station Frankfurt (Main) Ost und fährt anschließend weiter in Richtung Konstablerwache. Entsprechende Anschlüsse an den City-Tunnel sind bereits vorhanden. Die Station Frankfurt Ost wird in einer Tiefe von 19 Metern neu gebaut, ebenso eine oberirdische Station in Fechenheim. Die Haltestelle in Mainkur ist für die neue Linie nicht mehr notwendig und entfällt.

Darüber hinaus modernisiert die Deutsche Bahn den gesamten Streckenabschnitt. Drei Eisenbahnbrücken werden angepasst beziehungsweise neu errichtet, Oberleitungs-,  Elektroenergie-, Telekommunikations- und Signalanlage ergänzt sowie Lärmschutzwände gebaut.

Übersichtskarte Abschnitt Frankfurt

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Vorschaubild

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.