Hanau-Wilhelmsbad

In Hanau-Wilhelmsbad entsteht ein moderner Mittelbahnsteig, der zentral über der neuen Eisenbahnüberführung Burgallee liegt. Fahrgäste erreichen die Züge künftig von beiden Straßenseiten aus über neue Treppenanlagen. Für mobilitätseingeschränkte Passagiere steht am westlichen Zugang zudem ein Personenaufzug zur Verfügung. Die überdachte Fahrradabstellanlage auf dem südlichen Bahnsteig wird an einer verkehrsgünstigen Stelle wieder aufgestellt.

Während des Umbaus werden an der bestehenden Fernbahntrasse vorübergehend Behelfsbahnsteige angelegt, auf die Reisende entweder über die Hochstädter Landstraße oder die Burgallee gelangen. Diese Bahnsteige sind ebenfalls barrierefrei zugänglich.

Bauwerksdaten:

Baumaßnahme: Neubau eines Mittelbahnsteigs,
Rückbau der Außenbahnsteige
Höhe/Länge des Bahnsteigs: 96 Zentimeter, damit barrierefrei /
210 Meter
Zugangsmöglichkeiten: Treppen und Aufzug

Hanau-Wilhelmsbad: Bestand
Hanau-Wilhelmsbad: Bestand

XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.