Brücken & Wege

Für Fußgänger und Radfahrer entsteht anstelle des früheren Bahnübergangs Cassella-Straße eine Unterführung, die gleichzeitig als barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen der Station Fechenheim dient.

Der Bahnübergang Cassellastraße wird zur Eisenbahnüberführung

Kraftfahrzeuge kommen künftig über die die Ernst-Heinkel-Straße von der Hanauer Landstraße zur Orber Straße. Die Ernst-Heinkel-Straße wird entsprechend ausgebaut und mit Hilfe einer neuen Eisenbahnüberführung unter den Gleisen hindurch geleitet. Auf beiden Straßenseiten werden Radwege eingerichtet, auf der östlichen Seite zusätzlich ein Gehweg. Auch von dieser Unterführung aus gelangen Fahrgäste künftig barrierefrei zum Bahnsteig Fechenheim.

Die Lahmeyerbrücke (Kreuzungsbauwerk Hafenbahn) wird baulich angepasst, da die bisherige Spannweite für die beiden zusätzlichen Gleise nicht ausreicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.