Update: Frankfurter Landstraße: Großbetonage Unterwasserbeton

Bevor die eigentlichen Arbeiten an der späteren Unterführung beginnen, wird die Baugrubensohle unter Wasser mit Beton abgedichtet und anschließend trockengelegt. Die Herstellung dieses „Unterwasserbetons“ ist in einem kontinuierlichen Guss, ohne Unterbrechungen, erforderlich. Es kommt daher im folgenden Zeitraum zu LKW-Verkehr und Baulärm:

  • von Dienstag, 27. Juli 2021 auf Mittwoch, 28. Juli 2021, zwischen 19 und 11 Uhr.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Nichtsdestotrotz lassen sich Beeinträchtigungen im Bauablauf nicht gänzlich vermeiden. Hierfür bitten wir um Verständnis. Falls Sie Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: nms-info@deutschebahn.com.

Zurück

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter im Bereich "Cookie-Einstellungen" in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie einzeln über den Button "Mehr" oder generell über den Button "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr